16 Februar 2018

2018 Nationenpreis für Vierspänner in Valkenswaard

Der Nationenpreis der Vierspänner in den Niederlanden findet 2018 in Valkenswaard statt. Vom 23. bis zum 27. Mai treten verschiedene Nationalteams bei einem einzigartigen Turnier gegeneinander an. Der Wettbewerb ist Bestandteil von Driving Valkenswaard International (DVI) auf der Anlage von Exell Equestrian in Valkenswaard.

Der Nationenpreis wurde seit Jahren in Breda ausgetragen. Nachdem bekannt wurde, dass diese Veranstaltung in diesem Jahr abgesagt wird, hat die Koninklijke Nederlandse Hippische Sportfederatie (KNHS) den Ausrichter von DVI kontaktiert, um den Nationenpreis 2018 zu veranstalten.



Photo: Krisztina Horváth

Zeichen des Vertrauens und der Wertschätzung

“Wir haben uns natürlich sehr über die Bitte des KNHS gefreut. Es ist für uns eine phantastische Möglichkeit, unsere Veranstaltung auf ein noch höheres Niveau anzuheben,” erzählt Gastgeber Boyd Exell. “Driving Valkenswaard International geht in diesem in die dritte Ausgabe. Ein Fahrturnier mit allen internationale Spitzenteams. Die Erweiterung um den Nationenpreis macht die Veranstaltung perfekt. Darüber hinaus ist es auch interessant für die Vierspännerfahrer. Wir bekommen jetzt den Vier-Sterne-Status und das bringt zusätzliche Punkte für das Weltcupqualifikations-Ranking. Aber abgesehen davon: Für uns ist ein Zeichen des Vertrauens und der Wertschätzung.”

Spitze des internationalen Fahrsports vertreten

Beim Driving Valkenswaard International tritt die Spitze des internationalen Fahrsports (zwei- und Vierspänner) in den Teilprüfungen Dressur, Marathon und Hindenrisfahren gegeneinander an. Fünf Tage lang sind Boyd Exell und sein Team Gastgeber dieser tollen Fahrsportveranstaltung. Weltmeister Exell startet als einziger Teilnehmer für sein Heimatland Australien und mischt deshalb nicht im Nationenpreis mit, da ein Team aus minimal zwei und maximal drei Mitgliedern zu bestehen hat. Aber dadurch wird nicht weniger engagiert gekämpft. Die Teilnehmer tragen neben der Nationen- natürlich ebenfalls eine Einzelwertung aus.

Kostenloser Eintritt für die ganze Familie

Driving Valkenswaard bietet fünf Tage Programm mit mehr als nur spektakulärem, internationalem Pferdesport. So gibt es beispielsweise eine spektaculäre Bicycle Challenge. Aber die Fahrer treten auch außerhalb des Parcours in einem richtigen Kräftemessen gegeneinander an: dem Tug of War (Tauziehen). Außerdem ist die gesamte Veranstaltung für die ganze Familie kostenlos zugänglich und bietet auch für die Kinder jede Menge Unterhaltung im gemütlichen Promo Village mit Essen, Trinken und Lifestyle.

Driving Valkenswaard International findet vom 23. bis zum 27. Mai auf der Anlage von Exell Equestrian, Klein Schaft 5 in Borkel & Schaft, statt.

Bitte hier klicken für weitere Informationen.