29 August 2017

Lehrgang und Vortrag Anne Marie Turbé in Liessel (NL)

Die internationale Level 4 Richterin Anne Marie Turbé aus Frankreich besucht am Wochenende des 7. und 8. Oktober die Niederlande, um einen Lehrgang zu geben. Der Lehrgang findet bei Aarts Stables in Liessel statt. Für diesen interessanten Lehrgang gibt es noch einige wenige Plätze.

Clinic

Der Lehrgang findet an zwei Tagen statt, wobei Fahrer in allen Anspannungsarten Gelegenheit erhalten, ihre Dressuraufgabe zu zeigen und Anne Marie Turbé beurteilen zu lassen. Die Teilnehmer können ihre Aufgabe mit einer eigenen Kamera vom Richterhaus aus aufzeichnen lassen, in dem Turbé die Dressuraufgabe kommentiert. Nach Ablauf der Aufgabe gibt es Gelegenheit, einige Sachen zu besprechen und gegebenenfalls einigen Lektionen noch einmal zu fahren. Nach dem Vor- und Nachmittagslehrgang erhalten die Fahrer Gelegenheit, gemeinsam mit der Richterin die Videoaufnahmen anzuschauen und zu besprechen. Sonntag können die Teilnehmer ihre Aufgabe erneut vorfahren, um die Erkenntnisse des Vortages umzusetzen. Der Lehrgang tagsüber ist nur für die teilnehmenden Fahrer bestimmt, nicht fürs Publikum.



Foto: Krisztina Horváth

Lezing

Am Samstagabend hält Frau Turbé um 19.30 Uhr einen Vortrag zu ihren Ansichten zum Fahrsport und was ihrer Ansicht nach wichtig ist in der Dressur. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten und ist für alle interessierten Fahrer, Richter und sonstigen Fahrsportbegeisterten zugänglich. Während dieser Veranstaltung könnten ebenfalls Fragen gestellt werden.

Prijzen

Teilnehmer, die an zwei Tagen teilnehmen wollen, erhalten den Vorzug.

2 Tage Unterricht, Box und Vortrag: € 200 (einschließlich 2 x Mittagessen)
1 Tag Unterricht: € 75 (einschl. Mittagessen)
Vortrag: € 30
Box: €25

Weitere Infos und Anmeldung: [email protected]