15 Oktober 2020

Equita Lyon abgesagt

Der Ausrichter des internationalen Pferdesportturnieres Equita Lyon hat vorhin bekannt gegeben, dass die Veranstaltung vom 24. Oktober bis zum 1. November abgesagt wurde. Damit entfällt auch die erste Ausscheidung des FEI Weltcups der Vierspänner.

Die jüngsten Maßnahmen, die der französische Staatspräsident Emmanuel Macron angeordnet hat, insbesondere die Ausgangssperre im Raum Lyon ab 21.00 Uhr machen es für die Organisation unmöglich, eine angemessene Veranstaltung für alle Pferdesportler durchzuführen.

Die Ausgabe 2021 der Equita Lyon wird vom 27. bis zum 31. Oktober ausgetragen.



Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.