23 Oktober 2019

FEI Weltcup der Vierspänner 2019/2020: die Wild Cards

Nachdem vor eine Woche die Auslosung für den Weltcup der Vierspänner erfolgte, ist mittlerweile größtenteils bekannt, welche Fahrer eine Wild Card für die einzelnen Ausscheidungen bekommen haben. Die Wild Card-Fahrer können keine Weltcup-Punkte sammeln, werden jedoch am Preisgeld beteiligt.

Lyon (FRA), 2-3 November 2019:
Chester Weber (USA)
Benjamin Aillaud (FRA)

Maastricht (NED), 8-9 November 2019:
Bram Chardon (NED)

Stuttgart (GER), 15-16 November 2019:
Mareike Harm (GER)

Stockholm (SWE), 29-30 November 2019:
Fredrik Persson (SWE)

Budapest (HUN), 30 November – 1 December 2019:
József Dobrovitz jr. (HUN)
József Vida (HUN)

Geneva (SUI), 14-15 December 2019:
Jérôme Voutaz (SUI)

Mechelen (BEL), 29-30 December 2019:
Glenn Geerts (BEL)
Dries Degrieck (BEL)
Boyd Exell (AUS)

Leipzig (GER), 17-19 January 2020:
Georg von Stein (GER)
Koos de Ronde (NED)
Boyd Exell (AUS)

Bitte hier klicken für die vollständige Übersicht.


Bram Chardon ist Titelverteidiger
Foto: Krisztina Horváth

Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.