5 März 2017

Lisieux: Die Sieger

Die internationale grüne Turniersaison hat am vergangenen Wochenende im französischen Lisieux begonnen. Aus sieben Nationen waren 63 Teilnehmer angetreten, um ihre Gespanne bei diesem tollen Turnier in der Normandie auf die neue Saison einzustimmen.

Claire Lefort (Archifbild) gewann bei den Pony-Einspännern nach einem spannenden Kampf vor Gilles Pirotte (BEL) und Katja Helpertz (Nettetal)
Photo: Rinaldo de Craen

Max Berlage (Nettetal) (Archifbild) verwies seine Konkurrenten Louise Fillon (FRA) und Heidi te Poele (NED) auf die Plätze bei den Pony-Zweispännern
Photo: Krisztina Horváth

Marijke Hammink (NED) gewann alle Prüfungen bei den pony-Vierspännern vor Tinne Bax (BEL) und Rene Limpens (NED)
Photo: Esther Klok

Rudolf Pestman (NED- Foto) und Yannick Cherel (FRA) lieferten sich einen zähen Kampf in der 2* Einspännerrubrik, die Cherel für sich entschied, Marie Malherbes (BEL) wurde Dritte.
Photo: Esther Klok

Neu-Einsteiger Robert Roel van den Bosch (NED-Foto) gewann die Dressur und wurde Gesamtzweiter, hinter Jean Etienne Triadou (FRA). Franck Evrard Bruneel (FRA) landete auf Platz drei.
Photo: Esther Klok

Anne Violaine Brisou (FRA) gewann mit Quatar de Mesenguy und wurde mit Zerro Attack G Zweite. Kelly Houtappels-Bruder (CAN) errang Platz drei.
Photo: Frank Houtappels

Die 3* Zweispänner Pferde wurden von den französischen Fahrern dominiert, mit Franck Grimonprez (Archivbild), François Dutilloy und Eve Cadi Verna auf den vorderen Plätzen
Photo: Krisztina Horváth

Bei den Vierspänner Pferden waren ebenfalls französische Fahrer in Front, Fabrice Martin (Archivbild) gewann, vor Thibault Coudry und Anthony Horde.
Photo: Amy Mundell

Bitte hier klicken für die Ergebnisse

Bitte hier klicken für die Bilder