9 Januar 2019

Johan Jacobs Parcourschef beim Weltcup-Finale in Bordeaux

Der niederländische Level 4 Parcourschef Johan Jacobs zeichnet für den Parcours beim FEI World Cup™ Driving Finale in Bordeaux vom 7. - 10. Februar 2019 verantwortlich.

Jacobs ist als Parcourschef bereits seit Jahren bei den FEI World Cup™ Driving Ausscheidungen in Genf und London Olympia im Einsatz und wird in diesem Jahr erstmalig in Bordeaux bauen.

Zum zweiten Mal zeichnet Johan Jacobs für den Parcours beim Weltcup-Finale verantwortlich. In 2017 gestaltete er den Parcours für das Finale in Göteburg.



Foto: Krisztina Horváth

Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.