3 Dezember 2020

Viele Bewerber für FEI-Meisterschaften 2023 und 2024

Am Montag, 30. November schloss die Bewerbungsfrist für die Ausrichtung diverser FEI-Meisterschaften in den Jahren 2023 und 2024. Es haben sich überraschenderweise vier Kandidaten um die Zweispänner-WM 2023 beworben, für die Vierspänner-WM 2024 liegen der FEI drei Bewerbungen vor. Auch die Niederlande hoffen wieder auf die Ausrichtung einer WM. Valkenswaard hat eine Bewerbung für die Zweispänner-WM 2023 abgegeben, während Kronenberg 2024 gerne die Vierspänner-WM austragen möchte, die in diesem Jahr abgesagt werden musste.

Bewerber Zweispänner-WM 2023

Valkenswaard (NED)
Lähden (GER)
Haras du Pin (FRA)
Budapest (HUN)

Bewerber Vierspänner-WM 2024

Kronenberg (NED)
Lähden (GER)
Szilvásvárad (HUN)

Bewerber Einspänner-WM 2024

Haras du Pin (FRA)

FEI-Meisterschaften, für die sich noch keine Bewerber gemeldet haben

WM der Parafahrer 2022 und 2024
Pony-WM 2023
WM junge Fahrpferde 2023 und 2024
Vierspänner-EM 2023
Jugend-EM 2024

Die FEI entscheidet während ihres Bureau-Meetings im Juni 2021, an wen die Meisterschaften vergeben werden.



Foto: Krisztina Horváth

Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.