9 Mai 2018

Windsor 2018: Alle deutschen Pferde zum Wettkampf zugelassen

Die Pferde aller deutschen Teilnehmer am Nationenpreis der Vierspänner und des Drei-Sterne-Turnieres für die Pferde-Zweispänner und die Pony-Vierspänner in Windsor wurden heute Morgen von den Veterinären und den Richtern zum Wettkampf zugelassen. Die Verfassungsprüfung fand und strahlendem Sonnenschein statt.

Jaqueline Walter
Photo: Krisztina Horváth

Die Pferde der MannschaftsfahrerInnen Mareike Harm, Georg von Stein und Rene Poensgen, sowie die Pferde der Zweispännerfahrer Sebastian Warneck, Lars Schwitte und Dennis Schneiders und der Pony-VierspännerfahrerInnen Dieter Höfs und Jaqueline Walter absolvierten die Verfassungsprüfung ohne Probleme.

Der 11-jährige Hannoveraner-Wallach Harris du Hans des französischen Einzelfahrers Sebastien Vincent wurde leider als einziger von den 240 vorgestellten Pferde und Ponys nicht zum Wettbewerb zugelassen.

Am Donnerstag Morgen um 08.30 Uhr fangen die Vierspänner Ponys an im Viereck, ab 10.15 folgen die Pferde-Vierspänner, während die Zweispänner Pferde am Freitag Morgen an der Reihe sind bei der renommierten Royal Windsor Horse Show.

Bitte hier klicken für alle Infos.

Bitte hier klicken für das Fotoalbum.