21 Juli 2017

Aachen: Pech für Johan Dengg

Für den schwedischen Vierspännerfahrer Johan Dengg ist der CAIO Aachen 2017 leider bereits vorbei. Dengg musste sich heute Morgen vor Anfang der Prüfung Jagd um Punkte notgezwungen aus dem Turnier zurückziehen, da zwei seiner fünf Pferde nicht fit waren.

Johan Dengg
Photo: Rinaldo de Craen

Der 15-jährige Guus und der 17-jährige Sigge haben gesundheitliche Probleme: „Ich hätte heute Morgen starten können, das wäre aber meinen Pferden gegenüber nicht fair gewesen,“ erzählt der angeschlagene Dengg. „Das ist wirklich sehr schade, vor allem im Hinblick auf die anstehende EM in Göteborg. Ich werde jedoch in Aachen bleiben, um meine Mannschaftskollegen anzufeuern.“