20 Juni 2019

Europameisterschaft 2021 in Budapest

Der internationale Pferdesportverband FEI hat die ungarische Hauptstadt Budapest mit der Europameisterschaft der Vierspännerpferde 2021 ausgezeichnet. Neben Budapest hatte sich auch Driving Valkenswaard International beworben.

Vorsitzender des Organisationskomitees Hugh Scott-Barrett: „Ich möchte der Organisation von Budapest zur Vergabe der Europameisterschaft gratulieren. Wir wünschen ihnen viel Glück bei der Organisation einer zweifellos schönen multidisziplinären Veranstaltung.“

Neben der Europameisterschaft der Vierspänner wurde Budapest auch mit der Vergabe der Europameisterschaft für Springen, Dressur, Paradressur und Voltigieren ausgezeichnet.


IJsbrand Chardon ist Titelverteidiger
Photo: Krisztina Horváth

Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über info@hoefnet.nl ist nicht zulässig.