29 September 2021

FEI verschiebt die Einführung des neuen Scoring-Systems auf 2023

Der vielbesprochene Vorschlag für das neue Scoring-System, bei dem Punkte in Sekunden umgewandelt werden, wird auf 2023 verschoben. Das hat der FEI-Vorstand heute beschlossen.

Das neue Scoring-System wird 2022 zunächst auf freiwilliger Basis bei Turnieren auf niedrigerem Niveau (Ein oder zwei Sterne) getestet. Erst wenn die Testphase erfolgreich absolviert wurde und das System von der General Assembly 2022 abgesegnet wird, wird es endgültig in das FEI-Reglement aufgenommen.



Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.