13 August 2018

Kisbér-Ászár 2018: Jugend-Fahr-EM beginnt mit einem Fußballspiel

In den nächsten Tagen steht das ungarische Städtchen Kisbér-Ászár ganz im Zeichen des Fahrsports. Etwa 80 Jugendfahrer im Alter von 12 bis 21 Jahren kämpfen in den verschiedenen Klassen und Gold, Silber und Bronze. Aber es geht der Jugend nicht alleine um den Pferdesport. Der Spaß steht im Vordergrund bei dieser EM, die heute Abend mit einem Freundschafts-Fußballspiel auf dem Dressurviereck für die Jugendfahrer und ihre Teams begonnen hat.


Photo: Krisztina Horváth

Die meisten der Teilnehmer aus 11 Ländern sind mittlerweile in Kisbér-Ászár angekommen, wo die EM Mittwoch offiziell beginnt mit der Verfassungsprüfung. Das sommerliche Wetter und der enorme Einsatz des Ausrichterteams sorgt für eine entspannte Atmosphäre auf der Turnieranlage, die nächstes Jahr die Weltmeisterschaft der Ein-, Zwei- und Vierspänner Ponys austragen wird.

Morgen werden die FahrerInnen noch voll trainierten und Morgen Abend steht der gemütliche Fahrerabend auf dem Programm. Die Eröffnungsfeier der EM findet Mittwochnachmittag statt.

Bitte hier klicken für alle Infos.

Bitte hier klicken für die Fotogalerie.