30 Oktober 2019

Van den Heuvel präsentiert den neuen Einspänner-Marathonwagen bei der Hausmesse

Kutschenbauer Chr. van den Heuvel hat bei der Hausmesse Anfang des Monats in Valkenswaard einen neu entworfenen Einspännerwagen präsentiert.

Das neue Modell des FEI Einspännerwagens mit einem niedrigen Gewicht von 215 Kilogramm wurde in Kooperation mit dem niederländischen Fahrer Dirk van Beckhoven und mit Boyd Exell gebaut. Die Kutsche verfügt im Heckbereich über ein stabilisiertes Dreipunkt-Federsystem und eine tiefer gelegte Achse, wodurch durch der Schwerpunkt des Grooms nah am Boden ist.
Die Gabel ist mit einer Lenkverzögerung ausgestattet und is pferdefreundlicher durch die direkte Zugkraftübertragung vom Ortscheid zur Vorderachse. Wie die Zwei- und Vierspännerwagen hat das neue Modell ebenfalls eine Hinterradlenkung.

Dirk und Boyd haben den het Prototyp mittlerweile getestet und sind sehr begeistert. Der Wagen ist ab sofort beim Hersteller zu besichtigen!

 



Urheberrechte vorbehalten. Übernahme ohne Quellenangabe über [email protected] ist nicht zulässig.